Hauser + Walz GmbH

Automation & Steuerung

Durch technologische Errungenschaften wie Touchscreens, Netzwerkanbindung, Speicherkarten lassen sich heutzutage intuitive und massgeschneiderte Bedienkonzepte realisieren. Anlagen können bequem via Touchpanel oder PC bedient werden, auch Fernsteuerungen mittels Tablet-PC sind machbar. Die heutige Vernetzung erlaubt zudem, ortsunabhängig Programmanpassungen über Internet (Fernwartung) vorzunehmen.

Die Software zur Bedienung der Anlagen ist jeweils massgeschneidert; Kundenwünsche können so optimal miteinbezogen werden. Durch die neue Generation grossflächiger, farbiger Touchscreens können Verfahren und Prozessabläufe detailliert und übersichtlich dargestellt werden. Die Bedienung ist dank grosser Buttons und grafischer Darstellung auch für ungeübte PC-Anwender leicht zu erlernen.

Durch Schnittstellen zu anderen Anlagen (z.B. Produktionsanlagen) wird ein Signalaustausch ermöglicht, dies führt zu einer erhöhten Betriebs- und Prozessicherheit. Alarme und Störungsmeldungen können weitergeleitet werden, beispielsweise an Alarmleuchten oder -hörner, auch Benachrichtigungen per SMS oder Email (z.B. für Pikettdienste) sind problemlos machbar. Desweiteren sind auch Anbindungen an bestehende Software (z.B. SAP) realisierbar, beispielsweise können so Verbrauchsgüter wie Chemikalien automatisch nachbestellt werden.